Neuer Velostreifen in der Schützenmattstrasse

Ein neuer Velostreifen zwischen dem Schützenhaus und der Feierabendstrasse sorgt für mehr Sicherheit auf einer wichtigen Veloroute.

Täglich fahren zahlreiche Velofahrende auf der Schützenmattstrasse. Sie ist ein zentraler Teil des Veloroutennetzes und stellt unter anderem eine wichtige Verbindung ins Uniquartier dar. Ab sofort bist du dort mit deinem Fahrrad in beide Fahrtrichtungen durchgehend auf einem Velostreifen unterwegs.

Dazu wurde auf dem bislang noch fehlenden Stück zwischen dem Schützenhaus und der Feierabendstrasse in Richtung Spalentor ein neuer 1,80 Meter breiter Velostreifen markiert.

Situation in der Schützenmattstrasse vor dem neuen Velostreifen

Der Strassenabschnitt war zuvor aufgrund von seitlichen Parkplätzen eng und unübersichtlich. Aus diesem Grund wurden für die Umsetzung des neuen Velostreifens 9 Parkplätze aufgehoben. Dadurch wird der Strassenabschnitt für alle Verkehrsteilnehmenden sicherer, da auch eine Verbesserung der bis dahin ungenügenden Sichtweiten bei der Ausfahrt aus der Murtengasse erreicht werden konnte.

Basel, 07.03.2024

Letze Beiträge